Sie sind hier: Flamingoroute  » Impressie

De fietsroute

Bestellen van de fiets- en wandelgids:

 

- Routenpauschalen

- Contactadres voor boekingen

Colofon 

 

Rechtliche Hinweise 

 

Deze pagina heeft betrekking op de fietsroute “Flamingoroute” in de Duits-Nederlandse-grensregio tussen Enschede en Borken. 

 

Voor deze pagina is verantwoordelijk

Biologischen Station Zwillbrock e.V. 

Zwillbrock 10 
48691 Vreden 
tel: +49(0)2564 98600 
fax: +49(0)2564 986029 
mail: info(at)bszwillbrock.de 

 

vertegenwoordigd door: 

Bestuur: Dr. Robert Stegemann, Norbert Terhürne, Heiner Schemmer Amtsgericht Coesfeld, 
Registernr.: 1379 
USt-IdNr.: DE153276565 

 

Inhoudelijk verantwoordelijk volgens § 55 Abs. 2 RStV: 

Biologische Station Zwillbrock e.V. (Adresgegevens als hierboven) 

 

Tekst- en beeldredaktie, vertalingen: 

BUNT – Büro für Umweltbildung, Naturschutz & nachhaltigen Tourismus, Münster Harfsterkamp Natuuradvies& Tekst, Winterswijk 

 

Vormgeving: 

sakai-design, Münster  

 

Webdesign: 

webyouup, Berlin  

 

Bronvermelding foto’s: 

Lijst met namen fotografen respectievelijk fotoagentschappen ontbreekt nog  

 

Aansprakelijkheid: 

De inhoud van deze website werd/wordt met de groots mogelijke zorg samengesteld. Desondanks aanvaardt de samensteller geen aansprakelijkheid voor de juistheid, volledigheid en actualiteit van de ter beschikking gestelde informatie. De aanbieder aansprakelijk stellen voor materiële of intellectuele schade, die door het gebruik of niet-gebruik van de informatie wordt veroorzaakt, is in beginsel uitgesloten, in zoverre de uitgever niet aantoonbaar opzettelijk of nalatig handelen kan worden verweten.  

 

Aansprakelijkheid voor links: 

De inhoud van de externe links wordt niet gecontroleerd. Daarom nemen wij geen verantwoordelijkheid voor de inhoud achter deze links. Hiervoor zijn de betreffende aanbieders respectievelijk exploitant zelf verantwoordelijk.  

 

Copyright 

Het copyright voor de inhoud, foto’s en grafieken van deze door het Biologische Station Zwillbrock e.V. beheerde bladzijden ligt bij de verantwoordelijke hiervoor. Vermeerdering, bewerking en gebruik in gedrukte of elektronische publicaties is zonder schriftelijke toestemming door de beheerder en de auteur niet toegestaan. Downloads en kopieën van deze website zijn uitdrukkelijk alleen voor privé en niet commercieel gebruik toegestaan.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (für den Verkauf von Büchern) 

 

1. Geltungsbereich 
Für die Bestellung von Büchern über die Homepage www.flamingoroute.com der Biologischen Station Zwillbrock (nachfolgend: BSZ) gelten zwischen der BSZ und dem Besteller ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 

 

2. Bestellung und Versand 
2.1 
Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. 
2.2. 
Die Darstellung des Sortiments vom www.flamingoroute.com stellt kein Angebot im Sinne der §§ 145 ff. BGB dar. Erst die Bestellung stellt ein Angebot des Bestellers an die BSZ zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Indem der Kunde per Internet, EMail, Telefon, Fax oder über sonstige Kommunikationswege eine Bestellung an die BSZ sendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit der BSZ ab. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die BSZ das bestellte Produkt an den Besteller versendet. 
2.3 
Als Zahlungsart wird nur Vorkasse akzeptiert. Nach Abschluss der Bestellung erhält der Besteller eine automatische E-Mail mit der Auftragsbestätigung und den Kontodaten. Erst nach Eingang des Geldes auf dem angegebenen Konto der BSZ wird die Ware versendet. 
2.4 
Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 1 – 2 Wochen. Die Versandkosten trägt der Besteller. Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach dem Umfang der Bestellung, sie werden im Bestellvorgang dem Besteller angezeigt. 

 

3. Mängelhaftung 
Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tage an die BSZ auf Kosten der BSZ zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschiften zu erfolgen. Die BSZ behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen. 

 

4. Datenschutz 
Die persönlichen Daten des Bestellers werden nur für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und zur Kundenbetreuung verwendet. Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht. 

 

5. Widerrufsbelehrung 
5.1 
Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gem. § 13 BGB. Der Besteller kann seine Vertragserklärung innerhalb einer Frist von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten der BSZ gem. Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten des BSZ gemäß § 312e Abs. 1 S. 1 BGB i.V.m. Art. 245 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 
Biologische Station Zwillbrock e.V., Zwillbrock 10, 48691 Zwillbrock,
info@bszwillbrock.de. 
5.2 
Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Besteller die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er der BSZ insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie es dem Besteller etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Besteller die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr der BSZ zurückzusenden. 
Der Besteller trägt die Kosten für die Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Besteller kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Besteller abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Besteller mit der Absendung seiner Widerrufserklärung und der Sache, für die BSZ mit deren Empfang.