Sie sind hier: Flamingoroute  » Natur  » Schutzgebiete im Porträt  » Berkel

Die Radroute

Den Rad- und Wanderführer können Sie hier bestellen:


- Routenpauschalen 

- Kontakt für Buchungsanfragen

Berkel

Eisvogel [D.I.]

artenreiche Fließgewässer- und Auenlebensräume 

Die Berkel entspringt in Deutschland am Fuße der Baumberge bei Billerbeck und mündet in Zutphen in den Niederlanden in die IJssel. Auf ihrem Weg schlängelt sie sich mal naturnah in ihrem angestammten Flussbett, mal fließt sie schnurgerade in einem ausgebauten Abschnitt. Besonders schön ist die Strecke zwischen Stadtlohn und Vreden, wo die Berkel nie ihren natürlichen Verlauf ändern musste. Hier ist der Fluss von Steilufern, Sandbänken und Auskolkungen geprägt. Der farbenprächtige Eisvogel sowie unauffällige Solitärbienen können hier ihre Bruthöhlen anlegen und auch die seltene Groppe findet eine Heimat. Vielfältige Lebensräume wie feuchtes Grünland, breite Röhrichte und Auwaldbereiche und im Kontrast dazu Ackerlandschaften prägen die Berkelaue. Diese schöne Flusslandschaft lässt sich auch auf dem Berkelradweg erkunden. Naturkundliche Exkursionen an die Berkel bietet die Biologische Station Zwillbrock e.V. in ihrem Bildungsprogramm oder auf Anfrage an.